Pausenbuffet einmal anders...

Da ließ sich die Belegschaft nicht zwei mal bitten: Zur Frühstückspause gab es von der Geschäftsleitung wieder warmen Fleischkäse, frisch im eigenen Ofen gebacken und aufgeschnitten im Brötchen serviert. Eine nette Geste, um mal wieder "Danke" zu sagen für die geleistete Arbeit. Nicht zuletzt setzt sich die positive Geschäftsentwicklung auch in 2017 weiter fort.

In zwei Gruppen durften die Mitarbeiter sich das zweite Frühstück in Werk I abholen. Drei verschiedene Sorten Fleischkäse standen dabei zur Auswahl.

Hinter der Theke halfen die Azubis des ersten Lehrjahres beim Aufschneiden der Fleischkäslaibe.

So konnte gut gestärkt und in Vorfreude auf das Sommerfest der Firma am 7. Juli der Arbeitstag fortgesetzt werden.

 

 

< zurück